Kasaner Nonnenkloster Jaroslawl

Nonnenkloster Jaroslawl

Kasaner Kloster von Jaroslawl-architektonischen und spirituellen Schatz des Goldenen Rings von Russland.

Jahrhundert mit vier Tempeln und einem hölzernen Glockenturm, der den Bezirk mit Glocken füllt.

Tausende von Touristen kommen hierher, um das wundersame Bild der Kasaner Mutter Gottes zu verehren, die Dienste zu besuchen und Souvenirs zu kaufen.

Mehrmals im Jahr gehen die Gläubigen in die umliegenden Städte, und an den Patrozinien werden für das Volk üppige Gottesdienste gehalten. Nach den Bewertungen der Pilger lädt der Ort Gnade und spirituell reinigt, es ist schön, die Pracht der Klosterkirchen und Kathedralen zu bewundern und einen Spaziergang durch das kleine, aber gepflegte Gebiet, und zur gleichen Zeit, um das lokale Planetarium mit einem Observatorium und informativ-Unterhaltungs-Komplex zu erkunden.

Heiligtum:

Das wundersame Bild der Kasaner Ikone der Gottesmutter (Liste des XIX.),
die Reliquien des Priester agafangel, Metropolit von Jaroslawl

Ein historishes Werkstuck

Kurze historische Referenz:

Die Geschichte des Kasaner Klosters ist mit der Erlangung der Jaroslawler-Kasaner Ikone der Allerheiligsten Jungfrau verbunden. Dieser Schrein war einer der ersten Listen mit der Kasaner Ikone, die 1579 in Kasan gefunden wurde.

Das Kasaner Kloster erlitt im 20.Jahrhundert viele Zerstörungen und eine Zeit der Verwüstung und teilte das Schicksal vieler russischer Klöster. Im Jahr 1918 wurde das Kloster während der Unterdrückung des antibolschewistischen Aufstands erheblich zerstört. Im selben Jahr wurde es geschlossen.

Zum Jahrtausend von Jaroslawl wurde ein neues Planetarium gebaut, der Fürbitte-Tempel wurde dem Kloster zurückgegeben. Jetzt werden die arbeiten an seiner Wiederherstellung geführt.

Im Jahr 2003 wurde auf dem Territorium des Kasaner Klosters vor der Kathedrale ein Gedenkkreuz für die Opfer der blutigen Ereignisse im Sommer 1918 von der Geburt Christi aufgestellt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.